Hermann Bigelmayr

seit 2015    Fachlehrer an der Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau
2013-15    Kurator der Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau im Auftrag des Bayerischen Kultusministeriums
2010    Seerosenpreis der Landeshauptstadt München
2010    Lehrauftrag Hochschule München, Fachbereich Architektur
2004-08    Dozent an der Sommerakademie in Neuburg / Donau
2007    Projektförderung der Ausstellung im Kunstbunker Tumulka durch die Bayerische Staatsregierung
2005    Projektförderung der "Drei sich aufrichtende Halme" im Blutenburger See durch die Bayerische Staatsregierung
2001-02    Lehrauftrag Fachhochschule München, Fachbereich Architektur
2001    Mitglied in der Münchener Secession
1998    Pasinger Kunstpreis
1997    Leitung Workshop Sculpture Project Bagamoyo in Tansania, Organisation: Goethe Institut Dar es Salaam
1994    Gründung der Veranstaltungsreihe "Kunst am Hof"
1993    Projektförderung der Bayerischen Staatsregierung für eine Skulptur im öffentlichen Raum
1990    Erwerb und Umbau eines bäuerlichen Anwesens als Atelier in Freihalden
1988-90    Assistent an der Kunstakademie München bei Prof. Hans Ladner
1988    Förderpreis der Bayerischen Staatsregierung
1985    Künstlergruppe "Prisma Sculturale"
1984    2. Preis "Künstler sehen Augsburg"
1984    Förderpreis der Stadt München
1983-84    Stipendium Studienstiftung in Florenz
1982-83    Stipendium des DAAD in Paris
1982    "Debütanten-Preis" der Bayerischen Staatsregierung
1980    Studienstiftung des deutschen Volkes
1976-82    Kunstakademie München bei Prof. Hans Ladner, Meisterschüler, Diplom
1973-76    Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau, Gesellenprüfung
1958    20. Februar 1958 geboren in Jettingen

www.hermannbigelmayr.de

WANDERUNG DURCH DAS HAUS EUROPA
mit Arbeiten von Renate Christin und Künstler/innen der Gruppe „SaFiR“
Vernissage am Mittwoch, 3. Oktober 2018 um 15 Uhr
Einführung: Dr. Doris Gerstl und Prof. Dr. Markus Bresinsky
Musik: Edgar Feichtner, DrahDeWadl und Trio Trikolore
Ausstellung vom 03.10. - 21.10. 2018
Samstags und sonntags von 14 - 17 Uhr geöffnet
Ort: Alte Mühle Eichhofen


Die diesjährige Ausstellung der mühlen.kunst zeigt Werke aus dem Projekt „Gemeinsames Haus Europa“.
Renate Christin und die teilnehmenden Künstler/innen der Gruppe „SaFiR“ nähern sich dem Thema Europa mit unterschiedlichen Sichtweisen und Techniken.
In der Alte Mühle, Schloss, Gasthof und Brauerei Eichhofen wird der europäische Gedanke in vielen Exponaten wieder- und neu entdeckt.
Ein Symposium mit den beiden rumänischen Künstlern Gina Hora und Sorin Vreme im Mühlengebäude des Schlosses Eichhofen wurde für Renate Christin zum Ausgangspunkt für das Projekt GEMEINSAMES HAUS EUROPA. Um ihre Freundschaft zu demonstrieren, haben die Künstler/innen seinerzeit ein dreiteiliges Gemeinschaftsbild gemalt. Dabei ist – so ganz zufällig, ein Strichhäuschen entstanden, eines mit Kreuz in der Mitte, um das herum die Außenmauern des Häuschens laufen. Gerade so, wie man das als Kind, oder aber auch als erwachsener Mensch so in Gedanken, mit dem Stift auf irgendeinem Stück Papier oder an den Zeitungsrand kritzelt. Man stoppt dabei den einmal angefangenen Strich erst nach „Fertigstellung“ des gesamten Häuschens. Das war 1991. Seitdem hat Renate Christin dieses Häuschen nicht mehr losgelassen und ist für sie ein Symbol für Hoffnung auf ein grenzenloses Europa geworden.
Gerade in letzter Zeit muss man einigen Optimismus mitbringen, um den Glauben an ein GEMEINSAMES HAUS EUROPA nicht zu verlieren. Der Untertitel mit der Frage „Wunschtraum oder Realität?“, der bereits zu Beginn des Projekts die Sorge um Europa umschrieb, wird wohl durch die Zeit beantwortet werden.
Renate Christin ist mit ihren Ausstellungen, Symposien und Kursen in ganz Europa herumgekommen.
Ihr zu Hause hat sie im Labertal, in der Nähe von Eichhofen. Der Landkreis Regensburg würdigte mit dem Kulturpreis 2018 das umfassende Lebenswerk dieser besonderen Künstlerin, die 26 Jahre lang Leiterin des Internationalen Kunstforums Eichhofen gewesen ist.

Pressemitteilung

Hier finden Sie die Pressemitteilung zu unserer Ausstellung WANDERUNG DRUCH DAS HAUS EUROPA

Renate Christin - Daniela Schönharting

Klicken Sie auf den Link unten, um das Bild in druckfähiger Auflösung herunterzuladen.

 

Renate Christin - Daniela Schönharting - Alte Mühle

Klicken Sie auf den Link unten, um das Bild in druckfähiger Auflösung herunterzuladen.

 

Renate Christin

Klicken Sie auf den Link unten, um das Bild in druckfähiger Auflösung herunterzuladen.

 

Renate Christin - Alte Mühle

Klicken Sie auf den Link unten, um das Bild in druckfähiger Auflösung herunterzuladen.

 

Renate Christin - Haus Europa

Klicken Sie auf den Link unten, um das Bild in druckfähiger Auflösung herunterzuladen.

 

Bild aus dem Zyklus "fremde-freunde"

Klicken Sie auf den Link unten, um das Bild in druckfähiger Auflösung herunterzuladen.